Aktuelles
Jahreshauptversammlung 2013

Gut besucht war die Jahreshauptversammlung der Lichtenauer Sozialdemokraten im Bürgerhaus.

30 Mitglieder begrüßten mit dem Vorsitzenden Heinz E. Vogt zwei neue Mitglieder. Martin Schuler ist aus Kassel zu gezogen und mit Leon Ewald verstärkt sich die Riege der jungen Sozialdemokraten weiter.

Der Ortsverein zählt nunmehr 98 Mitglieder und zielt auf die Erreichung der 100.

Nach Erinnerung an den im letzten Jahr verstorbenen Heinrich Vogt wurde mit Franz-Josef Lewe, Helmut Fasshauer und Ann-Christin Putz ein Präsidium gewählt.

Es folgte der Bericht des Vorsitzenden, der auf die Eskapaden und Versäumnisse der gelb-schwarz-tiefschwarzen Bundesregierung der letzen Legislaturperiode hinwies.

Erinnerung an die Steuervergünstigung für „Mövenpick“ und Co. sofort nach der Wahl im Gegenzug zur Wahlkampfspende an die FDP.

Weiterlesen...
 
Ostermarkt 2013

Es gab sie wieder. Die roten Eier am Gründonnerstag.
Die Lichtenauer Sozialdemokraten trotzten den winterlichen Temperaturen und verteilten auch in diesem Jahr am Markttag die roten Ostereier an Marktbesucher und -betreiber.

Und Petrus zeigte ein Einsehen und ließ für kurze Zeit auch mal die Sonne scheinen. Dennoch waren eine Tasse heißen Kaffees und ein Stück Speckkuchen sehr willkommen.

Zusätzlich verteilten die Parteifreunde den Flyer „Ach du dickes Ei“, mit dem auf die Verursacher des „Schutzschirmes“ und die Folgen für den Lichtenauer Bürger hingewiesen wurde.

Weiterlesen...
 
Ach, Du dickes Ei!

Weiterlesen...
 
Traditionelles Rippchenessen

Rippchen bis zum Abwinken hieß am Sonntag „zwischen den Jahren“ wieder das Motto. Und alle Erwartungen wurden übertroffen. Sage und schreibe 70 SPD-Mitglieder mit Angehörigen und Freunden hatten am 30. Dezember zur Mittagszeit den Kleinen Saal des Lichtenauer Bürgerhauses bis auf den letzten Platz gefüllt.


Weiterlesen...
 
SPD On Tour in Heidelberg

Am Samstagmorgen um 07.00 Uhr war es wieder soweit.

Der Lichtenauer SPD-Ortsverein startete zusammen mit Freunden vom Betriebshof der Fa. Frölich Richtung Süden.

Unser Fahrer, Ernst Koch, hatte 48 Mitreisende an Bord als der Bus nach einem Zwischenhalt im Mühlweg die Günsterröder Höhe bezwang.

Bis kurz hinter Frankfurt mussten dann die zunehmend hungriger werdenden Passagiere warten, bis auf einem Rastplatz wieder das umfangreiche Frühstücksbuffet zum Schmausen einlud.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 9 von 11
Banner