Frühstück mit Nancy Faeser

Ein voller Erfolg war das gemeinsame Frühstück der Lichtenauer SPD am Freitagmorgen im Bürgerhaus. Über 40 Gäste nahmen am ausgezeichneten Frühstücksbuffet teil, die Gaststätte war bis auf den letzten Platz besetzt, es mussten noch Stühle zu gestellt werden.

Naturgemäß setzte sich die Gesellschaft zur morgendlichen Stunde hauptsächlich aus Mitgliedern der sehr aktiven Arbeitsgruppe SPD 60 + zusammen, deren Kreis- und auch Bezirksvorsitzender ebenfalls gekommen waren. Die Generalsekretärin Nancy Faeser zeigte sich in ihrem Statement hoch kompetent und bemängelte den Stellenabbau bei der hessischen Polizei in den Jahren der schwarz-grünen Landesregierung. Öffentliche Sicherheit ist ein wichtiger Teil der Lebensqualität. Gerade auf dem Lande mit den weiten Entfernungen müssen die Dienstschichten verstärkt werden.


Der Mangel an schulischen Lehrkräften und daraus resultierenden Unterrichtsausfall war natürlich Kernthema unseres Landtagsabgeordneten und ehemaligen Lehrers Lothar Quanz, der auch auf sein Ausscheiden zum Ende der Legislaturperiode hinwies und seinen ehemaligen Schüler Knut John als seinen Nachfolger bestens empfahl. Knut bearbeitete in einem starken Vortrag noch die wichtigen Themen Abschaffung der Straßenausbaubeiträge und komplette Übernahme durch das Land und den drohenden Ärztemangel im Kreis.

Alle drei standen bis zum Mittag dem zufriedenen Publikum zur Diskussion zur Verfügung und konnten mit ihren Argumenten überzeugen.


Zur Bildergalerie >>

 

Aus unserer Bilderalerie