„Rippchenessen zwischen den Jahren“

Wenn der Stress der Weihnachtsfeiertage langsam abfällt und sich wieder Appetit regt, dann ist die Zeit zum „Rippchenessen mit der SPD“ gekommen.
Weil im vorletzten Jahr der kleine Saal fast aus den Nähten platzte, hatte Thomas Blasevic mit seinem Team diesmal im großen Saal des Bürgerhauses eingedeckt.

60 Parteifreunde und Freunde der SPD hatten sich zur Mittagszeit eingefunden und ließen sich wieder die lecker zubereiteten Rippchen schmecken. Ob Chilirippchen in Honig oder nach Barbecueart, sie waren einfach lecker. Alles abgerundet mit Folienkartoffeln, Bratkartoffeln und Krautsalat.
Wer absolut kein Rippchen mochte, konnte auch a la Carte bestellen.
Dazu noch ein frisch gezapftes Bier und zur Verdauung ein Schnäpschen oder einen Espresso und alle waren rundum satt und zufrieden.

Nun stand guten Gesprächen mit und ohne Politik nichts mehr im Wege und es fand noch ein reger Gedankenaustausch statt.


Zur Bildergalerie >>>

 

Aus unserer Bilderalerie