Aktuelles
Rippchenessen 2015 wieder voller Erfolg

Am Sonntag nach Weihnachten hatten sich wieder über 80 Freunde der SPD und Mitglieder zum "Rippchenessen zwischen den Jahren" im Parkrestaurant im großen Saal des Bürgerhauses eingefunden, um sich an den leckeren Rippchen verschiedener Geschmacksrichtungen satt zu essen. Denn Wirt und Wirtin sorgten unermüdlich für Nachschub und das Angebot ging nie aus, so wie es der Gast des Hauses Blazevic nicht anders kennt. Da blieb nicht mehr viel Platz für Ofenkartoffel mit Soure Creme, Bratkortoffel und Krautsalat.

Weiterlesen...
 
Adventsfeier

Am Sonntag, dem 1. Advent, hatte der Lichtenauer Ortsverein zur Adventsfeier eingeladen und rund 80 Gäste füllten den großen Saal des Bürgerhauses.

Unter ihnen unser Landtagsabgeordneter Lothar Quanz, Landrat Stefan Reuß und der Bürgermeisterkandidat der SPD, Stefan Wicke. Bürgermeister Jürgen Herwig stieß später zu uns, er hatte zuvor noch Adventsnachmittage in zwei Stadtteilen zu absolvieren.

Der Vorsitzende begrüßte die Gäste herzlich und dankte den Kuchenbäckerinnen für ihre zuverlässige Hilfe, sei es zum Sommerfest oder, wie in diesem Jahr, zum Advent. Sein Dank galt auch den Vorstandmitgliedern für die gute Zusammenarbeit das ganze Jahr über. Lothar Quanz referierte kurz über die Finanzsituation im Lande, Stefan Reuß stellte die Unterbringung der Flüchtlinge im Kreis in den Mittelpunkt seiner Ansprache. Dann ging es zum Kaffeebuffet, das mit den verschiedensten Kuchen opulent bestückt war.

Weiterlesen...
 
Ehrenamtspreis der nordhessischen SPD an „Grüne Damen“ aus Hessisch Lichtenau

Der SPD-Bezirk Hessen-Nord hatte auch in diesem Jahr den Ehrenamtspreis für besonders herausragendes freiwilliges Engagement ausgeschrieben.

Der Lichtenauer Ortsverein schlug für die Ehrung die beiden Gruppen der "Grünen Damen" vor, die im Pflegezentrum Fürstenhagen und der Orthopädischen Klinik seit vielen Jahren segensreich tätig sind.

Im Rahmen einer Feierstunde wurden in Baunatal Urkunden und ein kleines Preisgeld an die ausgewählten Preisträger, darunter die „Grünen Damen“, vergeben.

Weiterlesen...
 
Bürgermeisterkandidat gewählt

In der vergangenen Woche hat die Delegiertenverammlung des Lichtenauer Stadtverbandes den 39 jährigen Stefan Wicke zum SPD-Kandidaten für die BGM-Wahl gekürt. Stefan Wicke, der zur Zeit als Standesbeamter in Borken und Wabern tätig ist, hat die Kommunalverwaltung von der Pike auf gelernt. Er kennt sich in den Verwaltungsabläufen in Rathäusern von der Größe unserer Stadt bestens aus.

Seine offene, symphatische und geradlinige Art kam bei den Delegierten gut an. Sie wählten ihn deshalb auch fast einstimmig (nur eine Gegenstimme) zu unserem Kandidaten für das Bürgermeisteramt.

Stefan hat sich in Lichtenau schon intensiv umgesehen und bereits am Samstag verschiedene Vereinsaktivitäten in Hessisch Lichtenau besucht.


 
Einladung zur Adventsfeier

Alle Parteifreunde und die Lichtenauer Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zur Adventsfeier am Sonntag, 29.11.2015, dem 1. Advent ab 14.30 Uhr, ins Bürgerhaus eingeladen. Nachdem unser traditionelles Sommerfest aufgrund Terminüberschneidungen im Sommer leider nicht gefeiert werden konnte, haben wir uns nun für eine Adventfeier entschieden. Sie wird im großen Saal des BGH stattfinden.

Wie üblich wird leckerer selbst gebackener Kuchen und Kaffee angeboten, für Gäste, die keinen Kuchen essen dürfen oder wollen, steht auch Handfestes zur Verfügung. Wir wollen in angenhmer Atmosphäre ein bischen miteinander schnuddeln, Politiprominenez hat sich angesagt und natürlich wird auch unser BGM-Kandidat Stefan Wicke dabei sein. Nebenbei lassen wir auch Bilder unserer letzten drei Fahrten "SPD on Tour" laufen, da können sich die Teilnehmer der Fahrten nach Mainz-Limburg, Bremen und Bremerhaven und Nürnberg und Coburg die tollen Ausflüge in Erinnerung rufen.

Besuchen Sie uns am 1. Advent.

 
Herbstfest im Industriegebiet Ost

Mit einem tollen Angebot für Groß und Klein feierten die Unternehmer im Industriegebiet Ost ihr diesjähriges Herbstfest. Am Wochenende mit verkaufsoffenem Sonntag präsentierten sich nicht nur die ansässigen Unternehmen sonder auch Handwerker aus der Region, Vereine und die Jugendfeuerwehr.

Der Lichtenauer SPD-Ortsverein komplettierte das Angebot mit einem Torwandschießen.

Wie beim ZDF-Sportstudio galt es, mit drei Schüssen unten rechhts und drei oben links möglichst viele Treffen zu erzielen. Am Samstag taten sich die Teilnehmer noch schwer. Eine lange Namensliste mit je einem Treffer zierte bis zum späten Nachmittag die Tafel. Dann übernahm ein junger Mann aus Wehretal-Langenhain mit zwei Treffern die Führung. Kurz darauf trat seine Schwiegermutter an, versenkte erst einen Schuß rechts unten, dann den ersten Schuß links oben.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 9

Aus unserer Bilderalerie